ÜBER MICH | WOHER

Was einem so dazwischen kommt



  • Als niemand Dr. Alban albern fand:
    Berufsstart in der PR- und Unternehmens­kommuni­kation bei Microsoft Deutschland
  • Vier Jahre später:
    A****bombe in die Selbstständig­keit mit sofortiger Grün­dung eines ein-köpfigen Kommuni­kations­agentur­imperiums (dessen Köpfe sich in acht Jahren Realität immerhin verfünfzehnfacht haben)
  • Im Jahr als VW die Produktion des Käfers einstellt:
    Rück­besinnung auf meine Lust am Machen (statt machen lassen). Seit­her frei­beruf­liche Kon­zeptionerin, Texterin und seit 2013 Dozentin


Bis heute habe ich viel gelernt


  • über Projekte – Entscheidungs­prozesse, Politik und den Weg des rich­tigen Widerstands
  • über Menschen – Vertrauen, die Be­deu­tung der Chemie und was zu tun ist, wenn „die Schlei­fe knuffelt“ (O-Ton einer Kundin über ein miss­lungenes Give-away)
  • über mich selbst – Dynamik, Aus­dauer, Mut


Meine Lieblings­neben­schauplätze


  • Geschenke, die die Welt noch brauchte: Ein kleines Label für die Dinge aus einer anderen Welt (der echten); mit viel Idealismus, aber zu wenig Zeit geführt von 2009 bis 2017, gemeinsam mit einer Gestalterin novorama.de
  • Wieder was gelernt: Seit 2013 Dozentin für Text und Konzept an der ifog Aka­demie für Kommuni­kation und Design ifog.de
  • Verkauf ‘ nicht deine Seele: Seit 2016 Dozentin und Mentorin an der rainmaker academy. Dort ver­lieren Kreativ­wirtschaftler die Angst vor dem Schreck­gespenst „Akquise“ rainmaker.academy